Kommunikationsmanagement: Werbung für den Studiengang

Im Studienschwerpunkt Kommunikationsmanagement geht es neben der Erarbeitung theoretischer Konzepte (Kommunikationspolitik für Verlage) vor allem auch um praktische PR für den Studiengang. Das Team betreut die verschiedenen Social-Media-Profile und ist der erste Ansprechpartner bei Fragen zum Studiengang. An Berufsschulen bundesweit wird direkt vor Ort der Studiengang vorgestellt und beworben. Darüber hinaus gehört die Organisation von Vorträgen und Veranstaltungen, z. B. für die Alumni, zu unserem Betätigungsfeld. Vor allem die Kleinverlegertage ziehen von Jahr zu Jahr mehr Besucher an.

Kontakt: kommunikationsmanagement (at) htwk-leipzig.de  

Berufsschulen
Das Projektteam der Berufsschule besucht ausgewählte Berufsschulen der Medienbranche, um für den Studiengang Buchhandel/Verlagswirtschaft zu werben. Anhand einer Präsentation geben die Studierenden einen Einblick in ihren Alltag an der HTWK Leipzig, vermitteln ihre Erfahrungen aus dem Studium und beantworten die Fragen der Schüler.

Social Media
Die Repräsentation des Studienganges auf verschiedenen Social Media Kanälen, insbesondere Facebook, hat einen hohen Stellenwert. Aufgrund dessen pflegt ein Projektteam des Schwerpunktes kontinuierlich diese Seiten. Regelmäßiges Aktualisieren der Plattformen, das Beantworten von Fragen als auch die Pflege des Profils sind hierbei die Kernaufgaben.  

Kleinverlegertage
Seit 1994 treffen sich jährlich Verleger, Studierende und Brancheninteressierte, um die Situation der kleineren Verlage und aktuelle Themen der Branche zu erörtern. Das Kommunikationsmanagement-Team kooperiert hierbei mit der Interessengemeinschaft unabhängiger Verlage des Börsenvereins und den weiteren Schwerpunktmodulen des Studienganges, um dieses Event zu organisieren. Das Projektteam „Veranstaltung“ ist für die Koordination und Organisation der einzelnen Aufgaben verantwortlich, für die Durchführung wird der gesamte Schwerpunkt einbezogen. In jedem Jahr muss ein aktuelles Thema gewählt und eine Auswahl unterschiedlicher Verlage getroffen werden, müssen Plakate und Flyer gestaltet sowie der Ablauf des Kleinverlegertages organisiert werden. Das Team wählt das Thema, lädt verschiedene Verlage ein, bewirbt die Veranstaltung und gestaltet und evaluiert den Ablauf.