Entwicklung einer Transportverpackung für Fahrräder

Eine Projektgruppe, bestehend aus Bachelor- und Masterstudierenden, entwickelte im Rahmen des Moduls „Projektmanagement“ für die Firma „Richter & Heß Verpackungen“ eine neue Transportverpackung für verschiedene Fahrräder. Dabei stand im Vordergrund, den Einpack-Prozess der Fahrräder in die Verpackung zu verbessern und für die Mitarbeiter ergonomischer zu gestalten. Die Teammitglieder entwickelten konstruktive Lösungen mittels CAD-Programmen, bauten und testeten anschließend die Prototypen.

Wichtig ist neben dem Ergebnis an sich, in diesem Fall einer neuen Verpackung, dass die Studierenden in Kontakt zur Industrie treten und Arbeitsabläufe des Projektmanagements kennenlernen. Nach erfolgreichem Abschluss des Projektes präsentierten die Projektmitglieder dem Auftraggeber die neuen Verpackungsvorschläge.