Einführungswoche

Zu Anfang gibt es tausend Fragen. Das Studium beginnt darum „behutsam“. Bevor die Vorlesungen und Seminare zum Wintersemester (Anfang Oktober) starten, werden in der Einführungswoche zu Beginn des ersten Semesters viele Fragen geklärt:

  • Kommilitonen aus höheren Semestern führen ein in die wichtigen „Dinge“ des Studienablaufs und des Studienlebens. Wie kann ich meinen Stundenplan zusammenstellen? Was ist beim Zeitmanagement zu bedenken? Welche Stellen der Studien- und Prüfungsordnung sind für den Anfang relevant?
  • Einführungen in die Computerlabore und die Hochschulbibliothek schließen sich an.
  • Beim Kaffee-Treff gibt es Gelegenheit, die Professoren und anderen Dozenten des Studiengangs kennen zu lernen.

  • Nicht zuletzt kann man während der Einführungswoche seine Kommilitonen kennen lernen und erste Kontakte knüpfen. 

Weitere Programmpunkte

  • Infoveranstaltung zur Studienfinanzierung (BAföG, Stipendien, Studienkredit)
  • Vorstellung des Studentenrats der HTWK Leipzig (StuRa)
  • "Ersti-Tage" des StuRa mit Exkursion, Fakultätsrundgang u.a.m.

Mit dieser Einführungswoche beginnt das Museologie-Studium. Vorkurse gibt es nicht, besondere Vorbereitung ist ebenfalls nicht vorgesehen. Doch die Teilnahme an der Einführungswoche ist ratsam, um optimal ins Studium starten zu können.