Kunstbibliothek der Halle 14

Die HALLE 14 ist ein unabhängiges Kunstzentrum, das sich auf dem Gelände der Leipziger Baumwollspinnerei befindet. Im Mittelpunkt von  Ausstellungen und anderen Aktivitäten zur Kunstvermittlung steht das Engagement für die zeitgenössische Kunst. Die Bibliothek der HALLE 14 unterstützt als wissenschaftliche Spezialbibliothek dieses Anliegen. Sie verfügt über eine einzigartige Sammlung zeitgenössischer Kunstliteratur, betreut das Archiv der Spinnereikünstler und bringt sich mit eigenen Ausstellungen und Projekten ein.

Seit 2014 wird die Arbeit der Bibliothek durch eine studentische Projektgruppe unterstützt. Die Studierenden katalogisieren den Bestand in die Datenbank des Südwestdeutschen Bibliotheksverbundes und machen ihn damit sicht- und benutzbar weit über Leipzig hinaus.