Bertelsmann Wettbewerb

Zum 50-jährigen Jubiläum der Bertelsmann Lexika schrieb der Wissen Media Verlag im Jahre 2002 erstmalig einen Gestaltungswettbewerb aus. In dessen Rahmen waren Studierende der HTWK Leipzig aufgerufen, unter dem Aspekt marktorientierter Produktgestaltung Entwürfe für die Umschlaggestaltung eines dreibändigen Jubiläumslexikons zu entwickeln.

Der Verlag wollte mit dem Lexikon das eigene Unternehmen auf dem Markt neu positionieren und formulierte seine durch die Gestaltung zu kommunizierenden Aspekte in einem umfassenden Briefing. Danach blieben den Studenten zwei Monate zur Entwicklung der Entwürfe.

Vor einem interessierten Publikum aus Redaktion, Presse, Marketing und Herstellung erfolgte dann im Januar 2003 in Gütersloh die Präsentation. Dr. Beate Varnhorn äußerte anschließend ihre Begeisterung: »Die Erwartungen des Verlages sind weit übertroffen worden. Die Studentinnen und Studenten zeigen mit ihren innovativen, gleichwohl professionellen Entwürfen ein hohes kreatives Potential. Trotz des vom Verlag eher eng gefassten Briefings zeichnen sich die Entwürfe durch eine große Bandbreite aus.«

Die von insgesamt 18 Studierenden eingereichten Entwürfe wurden von einer Jury in Augenschein genommen, diskutiert und bewertet. Hier konnte als Expertin für Marketing, Typografie und Design Karin Schmidt-Friderichs, Verlegerin des Herman Schmidt Verlags in Mainz, gewonnen werden.

Im Frühjahr fand während der Leipziger Buchmesse die offizielle Bekanntgabe der Preisträger statt.