Onlineportal „Besser Falzen“

Im Rahmen einer mehrmonatigen Projektarbeit haben Studierende der Studiengänge Drucktechnik und Medientechnik in Zusammenarbeit mit MB Bäuerle, Hersteller von automatisierten Falzmaschinen und Kuvertiersystemen, den Internet-Wissensspeicher „Besser Falzen“ erarbeitet.

Das Falzportal überzeugt durch seinen umfangreichen Inhalt, klare Strukturierung und übersichtliche Navigation. Der Inhalt des Webauftritts gliedert sich dabei in drei Themenschwerpunkte. So werden in einem Teilbereich die verschiedenen Falzprinzipien mit den damit einhergehenden und zu beachtenden Einflussgrößen auf den Falzvorgang detailliert behandelt.

Außerdem kann der User auf ein mehrere hundert Suchbegriffe umfassendes Falz- und Papierlexikon zugreifen. In übersichtlicher Form werden so von A wie Anleger bis Z wie Zickzackfalz einschlägige und spezielle Fachbegriffe erläutert. Durch die Funktion der Schnell-Suche sowie die Verlinkung der verschiedenen Suchbegriffe untereinander gelangt der Benutzer schnell zur gewünschten Information. Verschiedene Abbildungen ergänzen die ausführlichen Beschreibungen.

Die Seite ist unter www.besser-falzen.com im Internet zu finden.