Tätigkeitsprofil

 

Die Ausbildung ermöglicht den Absolventen des Bachelorstudienganges Drucktechnik (B.Eng. Drucktechnik) eine Tätigkeit in allen Bereichen der Anwendung von Druckverfahren. Sie können in Unternehmen bei der Planung und Organisation von technologischen Prozessen der Herstellung der vielfältigen grafischen Produkte wie Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Verpackungen und Werbemittel verantwortlich eingesetzt werden. Absolventen finden interessante Betätigungsgebiete zudem in der industriellen Anwendung von Druckverfahren zur Herstellung von Tapeten und Dekordrucken sowie in der gedruckten Elektronik.

Interessante Entwicklungsmöglichkeiten sind für die Absolventen in Forschungsinstituten und öffentlichen Einrichtungen (z. B. Bundes- und Landesbehörden) sowie bei branchentypischen Verbänden zu erwarten. 

Auch in der Medienwirtschaft, die zunehmend durch eine Vernetzung der Schnittstellen der Informationsübertragung und crossmedialen Denk- und Arbeitsweisen gekennzeichnet ist, sind Drucktechniker gefragt. Vielfältige Möglichkeiten bieten sich weiterhin in Unternehmen der breit gefächerten Zulieferindustrie wie beispielsweise für Druckfarben, Papiere, Folien aber auch der Druck- und Weiterverarbeitungsmaschinen sowie der branchentypischen Messtechnik. 

Als erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss bildet der Bachelorgrad außerdem die Basis für den konsekutiven Masterstudiengang Druck- und Verpackungstechnik.

  

Sie wollen sich für den Bachelorstudiengang Drucktechnik bewerben?

Hier geht es zur Online-Bewerbung.